Polychromatische Energiespektren

04 Aug 2014 - tsp
Last update 16 Apr 2019

Bisher wurden monochromatische Energiespektren betrachtet. Sollen polychromatische Spektren betrachtet werden, muss berücksichtigt werden, dass Quellterme auch Neutronen beinhalten müssen, die aus anderen Energiebereichen in den betrachteten Energiebereich gestreut bzw. durch Streuung aus dem eigenen Energiebereich in andere Energiebereiche hinaus gestreut werden.

[ \begin{align} S(\vec{r},t) \to S(\vec{r},t,E) + \int_0^\infty \text{d}E’ \Sigma_S(E’ \to E) \phi(\vec{r},E’,t) \\ \Sigma_a(\vec{r})\phi(\vec{r},t) \to \Sigma_a(\vec{r},t)\phi(\vec{r},t) + \Sigma_S(\vec{r},t) \phi(\vec{r},t) = \Sigma_t(\vec{r},t)\phi(\vec{r},t) \end{align} ]

Die monochromatische Kontinuitätsgleichung wird hiermit zu

[ \begin{align} \frac{\text{d}n}{\text{d}t} = S(\vec{r},t,E) + \int_0^\infty \text{d}E’ \Sigma_S(E’ \to E) \phi(\vec{r},E’,t) - \Sigma_t(\vec{r},t)\phi(\vec{r},t) + \text{div} \underbrace{D(\vec{r},E) \text{grad}\phi(\vec{r},E,t)}_{-\vec{J}(\vec{r},E,t)} \end{align} ]


Data protection policy

Dipl.-Ing. Thomas Spielauer, Wien (webcomplains389t48957@tspi.at)

This webpage is also available via TOR at http://jugujbrirx3irwyx.onion/

Valid HTML 4.01 Strict Powered by FreeBSD IPv6 support